Online Marketing

Online Marketing ist weiter Begriff. Auch SEO ist ein Teil des Online Marketings, aber damit befassen wir uns gesondert. Wir subsumieren alle Maßnahmen jenseits der klassischen Suchmaschinenoptimierung unter diesem Begriff und möchten Ihnen einen Überblick über die einzelnen Online Marketings Maßnahmen, Tools und Channels verschaffen.

 

  • SEA – Adwords
  • Affiliate
  • Content Marketing
  • Social Media Marketing inkl. Advertising

SEM / Adwords

  • SEM oder Search Engine Marketing – zu Deutsch Suchmaschinenmarketing – ist eine der wichtigsten und am meisten zu beeinflussende Säule im Online Marketing. Dieses erlaubt es jenseits der organischen Suchergebnisse, welche wir für Sie mittels SEO versuchen zu optimieren, Anzeigen für bestimmte Keywords bzw. Suchbegriffe zu schalten. Im Prinzip spielt dabei – wieder einmal – nur Google eine hauptsächliche Rolle, denn Google ist die bestimmende Suchmaschine weltweit. Nachdem Google seine Adwords-Anzeigen neu strukturiert hat und diese nun vor und nach den Suchergebnissen angezeigt werden (nicht wie zuvor auch rechts von diesen), sollte man dem Bereich Adwords eine größere Bedeutung beimessen.

     

  • Vorsicht! Google hat jüngst die Platzierung seiner Adwords-Anzeigen komplett umstrukturiert: Diese sind nicht mehr wie zuvor oben und rechts neben den organischen Suchergebnissen platziert, sondern oben und am Ende der Suchergebnisse. Das Bedeutet eine Ausweitung der Zahl an Anzeigen über den organischen Suchergebnissen, womit eine Verdrängung der organischen Suchergebnisse nach unten aus dem sichtbaren Bereich einhergeht.


Social Media

Das ist wohl Jedem ein Begriff – wer ist heute nicht auf Facebook oder einen der zahlreichen anderen Kanäle wie Twitter, Google+, Instagram o.ä. vertreten? Aber ergibt jeder Kanal für jedes Unternehmen Sinn? Mitnichten. Oft wird in diesem Bereich sprichwörtlich mit „Kanonen auf Spatzen“ geschossen. Es werden eifrig alle möglichen Accounts angelegt und später merkt man, dass man diese alle gar nicht regelmäßig bedienen kann oder will. Sei es aus Kapazitätsgründen, oder, weil man schlicht kaum etwas mitzuteilen hat. Nicht jedes Strassenbauunternehmen tut sich beispielsweise mit Instagram ein Gefallen – nicht jeder Dienstleister hat etwas zu „Twittern“. Zudem ist das bloße Verfassen von Posts und (Bild-)Beiträgen bei Weitem nicht mehr alles: Social Media Werbung wie Anzeigenwerbung auf Facebook z.B. gehört mittlerweile ebenso dazu. Verschaffen Sie sich einen Überblick, wir helfen dabei.

 

Content Marketing

„Content is King!“ Diese Maxime gilt für Suchmaschinen nach wie vor und ist hochaktuell. Es geht also nicht allein um die pure Menge an Content auf einer Webseite selbst. Vor allem geht es um die Qualität und auch die Einbindung in den Gesamtkontext einer Webseite oder aber auch auf externen Plattformen. Der Text muss für den User gut zu lesen sein, Mehrwert bieten und auch noch seo-relevante Inhalte bieten. Das Alles miteinander zu verbinden sowie die passenden On- und Off-Page-Kanäle für den erstellten Content zu finden, zeichnet qualitatives Content Marketing aus. Wir leiten Sie auf Wunsch an in Bezug auf das Erstellen hochwertiger Texte, die passenden Kanäle oder erstellen den Content für Sie. Oder schon einmal an die eine oder andere gute Online-PR-Kampagne gedacht? Wir haben die passenden Partner für Sie.

 

Affiliate / Banner

Über Affliate Werbung ist es möglich, eigene Werbemittel und Programme im World Wide Web beispielsweise über fremde Websites zur Verfügung zu stellen, oder auch selbst einzubinden. Es müssen lediglich Affiliate-Partner – also Merchants oder Advertiser mit entsprechenden Affiliates bzw. Publisher zusammengebracht werden, welcher als Vermittler zwischen Händler und User fungiert. Für diesen Zweck gibt es Affiliate Netzwerke Anbieter, welche das übernehmen, wenn man es nicht selbst organisiert. Zu nennen wären din diesem Zusammenhang Anbieter wie Zanox, Affilinet, belboon und natürlich Googles Affiliate Dienst Adsense. Werbemittel können Banner, aber auch Textlinks sein. Vertriebswege Webseiten oder E-Mail-Marketing.

Affiliate Advertising beruht auf Provisionsbasis: Die Provision wird für die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Übermittlung qualifizierter Kundenkontakte („Lead“) oder den Verkauf („Sale“) gezahlt.